Buntes Treiben am Mottotag 2018

Was haben Politiker, Hippies, Disneyfiguren, eine Hochzeitsgesellschaft gemeinsam?

Richtig, sie traten am 09. Februar 2018, dem letzten Schultag vor den Faschingsferien, zum Mottotag an. Pünktlich zur zweiten Pause begann die Show, bei der sich 20 Klassen der Jury, bestehend aus der Gärtnercrew Frau Ruck, Frau Dr. Hagen, Herrn Weis, Herrn Heim und Herrn Offenwanger stellen mussten. Es waren die Hippies der Klasse 7 B, die die Punkte bei den Juroren in die Höhe trieben. Die Holzfäller der Klasse 8 A hatten dagegen die Menge auf ihrer Seite, die ihnen „ich und mein Holz“ entgegenschmetterten. Eine entrüstete Abfuhr wegen einer deutlichen Themaverfehlung musste die 8 C hinnehmen, wohingegen die 8 D die Jury wieder aus ihrem Stimmungstief holte und mit Märchenfiguren einen engagierten Einsatz zeigte. Die Herzen flogen dann aber der Klasse 9 A zu, die als Hochzeitsgesellschaft eine Trauung performte. Die Menge skandierte „Küssen! Küssen!“ und der ein oder andere fragte sich, wer die hübsche Braut war. In der Wertung wurde sie allerdings von der 9 C überholt, die mit ihrem Thema auf der Bühne ausgelassen feierte. Hatten die Bestechungsversuche bei der Jury gefruchtet? Was war im Bestechungsgetränk? 

Leon Busch und Daniel Palacios-Rausch, die in den Zwischenpausen moderierten und mit ihren gesanglichen Einlagen für Stimmung sorgten, verkündeten dann auch die Gewinnerklassen. Ein besonderer Preis erwartet die drei erstplatzierten Klassen: Nach den Ferien dürfen sie einen Tag in der Eissporthalle Haßfurt genießen.
Mit einem Schulterklopfen für die Schülersprecher und Mitglieder der SMV bedankte sich Herr Schraud für ihr Engagement und entließ die Faschingsgesellschaft in die Ferien. Helau!

Michaela Werner